Allgäuer Geocacher

AGP_042 – First to find und HQ


PODCAST. Der Allgäuer Charly Essenwanger hat ein Geocaching-Kriminal-Drama geschrieben und Christian traf sich mit dem Autor, um mit ihm ein interessantes Interview zu führen. Wir (Marco und Dotti) haben das Buch natürlich auch gelesen und unterhalten uns im Anschluss an das Gespräch ausführlich darüber.

Ihr könnt es bei Interesse gerne über diesen Affiliate-Link bestellen.

Als zweites Thema werfen wir wieder einen Blick auf den letzten HQ-Podcast, den uns Christian kurz und knackig zusammengefasst hat. Herzlichen Dank dafür!

Unsere heutigen Cache-Tipps sind:
  • Marco: Die Flut (Echtzeitcache Hamburg) (GC68CEC)
  • Dotti: Longuicher Dorfmulti (GC6RCEA) – an der Mosel zwischen Trier und Bernkastel-Kues

Bei dem Multi “Longuicher Dorfmulti” kommt man an hübschen Sehenswürdigkeiten vorbei, bevor man das sensationell toll gemachte Final erreicht.

Viel Spaß beim Hören wünschen euch
Dotti und Marco

Mit dabei sind:
avatar Dotti
Moderation, Shownotes
Dottis Wunschliste Icon
avatar Marco
Moderation, Schnitt, Ton
avatar Christian
Audio-Beiträge
Das Kleingedruckte:

Bei einigen Links kann es sich um Affiliate-Links der Podcaster/in handeln.

11 Kommentare zu “AGP_042 – First to find und HQ

  1. Karl-Heinz Essenwanger

    Das Interview kannte ich schon.
    Die Diskussion fand ich sehr interessant. Mit der Kritik kann ich ganz gut leben.
    Da es mein Debutroman ist, kann ich durch das Feedback wahnsinnig viel dazulernen.
    Manche Dinge, die ihr kritisiert habt, ist Ansichtssache. Ich hab schon genau das Gegenteil kritisiert bekommen. Im Durchschnitt passt das dann wohl 🙂
    Es stimmt, es sind einige Rechtschreib- und Grammatikfehler drin.
    Momentan passieren zwei Dinge bei mir. Das FTF wird nun professionell lektoriert, das zweite Buch, an dem ich gerade schreibe, wird den Weg zum Lektorat direkt finden.
    Ich hätte selbst nie mit so einem Erfolg von meinem Buch gerechnet.
    Aber für einen Anfänger, der wirklich alles selbst gemacht, bis hin zur Covererstellung, ist das Ergebnis nicht schlecht. Zugegeben, mit Luft nach oben.
    P.S. Gerne könnt ihr auf eine vegane Breze vorbei kommen. Nein, es wird kein Kopf rollen.
    Ich danke euch für die Diskussion.

    1. dottigross Autor des Beitrags

      Hallo, Karl-Heinz,
      es freut uns, dass du uns wegen unserer offenen und ehrlichen Audio-Rezension nicht böse bist. Mit dem zweiten Buch wünschen wir dir viel Erfolg und drücken dir die Daumen, dass es ähnlich erfolgreich verläuft und die Verkaufszahlen noch mehr steigen.

      Gruß Dotti

  2. Mark

    Seit wann darf man denn keine Bindestriche im Usernamen mehr haben?

    Viele Grüße von -Mark- 🙂

    1. dottigross Autor des Beitrags

      Hallo, Mark,
      ich weiß nicht, seit wann das nicht mehr geht. Ich habe aber gerade spaßeshalber versucht, den Nickname “-felix-” anzulegen und da kam die Meldung, dass “-” kein erlaubtes Zeichen ist. Offensichtlich muss sich das im Rahmen des neuen Seitenlayouts geändert haben.
      Gruß Dotti

    2. oboeman

      Ich weis nicht seit wann das so ist, aber probiers aus einen basic member mit Sonderzeichen anzumelden. Bei mir kommt “-” ist ein ungültiges Zeichen!

      1. Mark

        Vielleicht hatte ich damals einfach Glück. Oder es lag daran, daß ich meinejn ersten Namen umbenannt habe. Ist allerdings auch schon 7 Jahre her.

  3. TokyoNerd

    Jaja. Es geht nicht anders. 😉
    Hm. Noch 2 Tage warten…

    Ich wollte aber auch noch meinen Senf zum Thema Handy Cacher abgeben.
    Ich bekenne mich gerne dazu.
    Nachdem ich mir diverse GPS Geräte angesehen hatte, fand ich keines (!), was mich funktional so richtig überzeugen konnte.
    Bzw. für den verlangten Preis hätte ich mir ein neues, hochwertiges Smartphone holen können. Grrr.
    Ich cache mit einem Samsung Gerät und der c:geo App und bin damit vollkommen zufrieden. Das GPS ist genau, der Akku hält, ich kann zu jeder Zeit die Cache Daten updaten. Auch im Ausland ist die Kombi bestens erprobt. Offline Karte draufgepackt. Caches auf SD Karte gezogen und ab geht’s.

    Viele Grüße
    Der Handy Cacher Nerd 😉

    1. dottigross Autor des Beitrags

      Hallo, TokyoNerd,
      wir haben heute – kurz vor deinem Kommentar – eine neue Episode aufgezeichnet. Schön, dass du dich wieder gemeldet hast. Ich wäre eeeeeecht enttäuscht gewesen, wenn du keinen Kommentar hinterlassen hättest 😉

      Schön, dass dein Samsung so lange durchhält. Der Akku meines iphones würde da vermutlich keine drei Stunden mithalten und von einer SD-Karte werde ich bei Apple lange träumen können. Aber ich hoffe ja, dass ich bald wechseln kann und dann werde ich das “Handy-Cachen” mal testen, damit ich mitreden kann.

      Gruß Dotti

      1. TokyoNerd

        Servus Dotti.
        Ja, hab es irgendwie verschwitzt, direkt was zu schreiben. Bin gespannt, was der Dienstag von euch bringt. 🙂
        Den Unterschied Samsung (bzw.
        generell Android Handy) vs. iPhone habe ich schon des öfteren gesehen, wenn ich mit einem Bekannten Cachen war. Der Bekannte kam hinten und vorne nicht mit der offiziellen App für’s iPhone klar, gab dann regelmäßig frustriert auf und lief nebenher nur noch mit.

        Gute Zeit
        Der Nerd 🙂

      2. Mark

        Hallo Dotti,

        als “Quasi-immer-iPhone-Cacher” kann ich dir sagen, daß der Akku relativ lange durchhält. Und ansonsten nimmt man halt eine Powerbank mit. Eine SD-Karte braucht man gar nicht, Cachly (die IMHO aktuell beste iOS-App zum Cachen) kann Offline-Karten, Offline-Listen etc. Man darf auf keinen Fall von der Groundspeak-App ausgehen, die ist hinten und vorne nicht fertig und nicht wirklich komfortabel.

        Mark

  4. Charly Essenwanger

    Ich warte Nägelkauend darauf, dass ich das überarbeitete Manuskript zurück krieg.
    In 3 Wochen ist Megaevent in Friedrichshafen, da würd ich gern die neue Version präsentieren.

    Was mir noch zu der Kritik mit der Sexszene einfällt: ihr meint dazu sex sells. Aber der Käufer weiß ja nicht, dass im Buch sex vorkommt. Von dem her muss ich diese Kritik zurückweisen.
    In 80% der Bücher gibt es Sex und ich fand es wichtig um zu beschreiben, wie gelöst und euphorisiert Siegfried durch seine Tat ist.

    Gruß Charly