Allgäuer Geocacher

AGP_046 – Gutes Benehmen und Reviewer


PODCAST. Weil Dotti beim Cachen auf ein paar unangenehme Dinge gestoßen ist, möchte sie heute über »gutes Benehmen« reden. Eigentlich kein abendfüllendes Thema. Aber wir wären nicht wir, wenn wir nicht ausführlich darüber schwadronieren könnten.

Außerdem hat uns Christian den 8. HQ-Podcast übersetzt, der ein sehr interessantes Thema mit sich brachte: Reviewer werden und Reviewer sein. Dass wir auch hier hervorragend abschweifen können, stellen wir klar unter Beweis 😉

Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören!

Unsere heutigen Cache-Tipps sind:
  • Dotti: Milchtankstelle (GC68A85) – Unterallgäu
  • Marco: Naturmythenpfad (GC5377K) – Harz
    Die Seite des Naturmythenpfads findet ihr HIER

Mit dabei sind:
avatar Marco
Moderation, Schnitt
avatar Dotti
Moderation, Shownotes
Dottis Wunschliste Icon
avatar Christian
Audiobeitrag
avatar Minilancelot
Pflege der Cache-Tipp-Bookmark-Liste
Das Kleingedruckte:

Bei einigen Links kann es sich um Affiliate-Links der Podcaster/in handeln.

4 Kommentare zu “AGP_046 – Gutes Benehmen und Reviewer

  1. Josef Scharnitz (luckyjoe2211)

    Hello Dotti & Marco

    Hoffe du hast dich mit Zotter eingedeckt (Schokolade macht glücklich)

    Zum Glück gibt es in Österreich keine Bundesländer Icons, und unterstehe dich diese vorzuschalgen 😉 . Obwohl es zum Leid von Christian wäre lol.

    Ich glaube du hast dich ein wenig vertag. Projekt-gc hat eine Kooperation bezüglich Challenges soweit ich informiert bin und keinen Checker. Aber GS hat ja jetzt einen Checker eingefügt beim Legen eines Caches. Und wenn dieser Grün anzeigt, dann werden die Koordinaten gleich übernommen (mal wirklich was verbessert).

    Zu eurem Thema Spoilern: Wenn auf Events über Caches gesprochen wird, und das eine oder andere Mal zuviel gespoilert wird, finde ich es nicht so schlimm.. Viel Schlimmer finde ich es in den einschlägigen FB Gruppen (Lösung bei Mysties), wenn nach einer Frage sofort kommt : Schicke den GC Code und keine Antwort oder Hilfe auf die Frage) , und noch schlimmer ist Koords und spoiler für jedermann. Von der holländischen Datenbank ganz zu schweigen (keine Ahnung ob es diese noch gibt).

    Bei den NC im Wald: Ich muss gestehen ich finde sie Mega Geil; vor allem die das drumherum, aber: Man kann zu deinen ehem. Podcastkollegen stehen wie man will, aber sie haben in mir ein Umdenken bewirkt: In einer Folge sagte D_Buddi (podcastkeller), dass der Wald in der Nacht den Tieren gehören sollte, und da gebe ich ihm mittlerweile vollkommen recht. Ich weis nicht wie das bei euch in D geregelt ist, aber soweit ich informiert bin ist dies bei uns in A im Jagdgesetz sogar niedergeschrieben.

    Zum HQ Podcast und Reviewer: Wir in Österreich haben nur 2 Stück dieser Spiezies ;-). Und ich muss sagen sie machen die Sache sehr gut. Ich bin überzeugt, dass die Reviewer hier in Europa ein wenig in der Zwickmühle sind, denn GS macht “amerikanische” Regeln und diese sollen auch hier angewandt werden (was aber Kollidieren kann mit öffentlichen Recht). Sie machen trotzdem einen sehr wichtigen Job vorort. Jeder von uns hat sicherlich schon das Wort Willkür in den Mund genommen, aber ich möchte um keinen Preis tauschen. Und die Mitgliedschaft, den Coin und der virtuall ist eigeltlich viel zu wenig, für das, was GS an ihnen “abwälzt”. Bei uns wird es auch nicht sooo genau genommen, wenn einmal eine Dose vergraben ist (jetzt darf es ja sein), und es ist auch gut so.

    Zur Nettiquette: Das mit dem Müll sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein, und nicht extra aufgeführt werden. Für mich gehört es zur Nettiquette einen Cache so zu hinterlassen, wie er vorgefunden wurde, oder wie der publisht wurde, und wenn ein Logbuch nass ist, dieses auch zu melden und nicht nur TFTC zu loggen. Stempel sind ganz ok (wer es mag) sofern es nicht über 5 Logs geht. Habe selber 2 Stempel, aber bei Bedarf schreibe ich auch mit Stift.
    Nicht nur die Herren der Schöpfung müssen mal, Dotti. Wo sich wieder die Frage stellt: Wo ist bei einem Baum vorne und hinten ?

    Liebe Grüße aus A

    Luckyjoe2211

    PS: Wenn du noch im Lande bist, und noch Zeit hast, dann fahre runter nach Faak am See (Kärnten) und mache die “Zauberkistenrunde (einer davon GC6F9J7) ein Musthave.

  2. klaug

    Liebe Leute,

    Nix für ungut für diesen Kommentar:
    da es in der aktuellen Episode ja ums (Zitat) “Benehmen beim cachen” geht.

    Das ist mir schon negativ aufgestossen, dass Ihr Euch so drüber lustig macht, dass “der kleine oboeman die Welt entdeckt” bzw. etwas kommentiert was nach Eurer Einschätzung “uralt, aber er hat’s gefunden” ist ….

    Kommt für mich ziemlich arrogant rüber – insbesondere, wenn ich daran denke, wie oft Ihr selbst in Eurem Podcast “weiß ich jetzt auch nicht” gesagt habt (wie auch in der aktuellen Episode).

    Ach ja: ich kannte die beschriebene Funktion auch nicht, weil ich mir – wie die Madame Dotti – aus Souvenirs (bei mir heissen die Dinger “Zwangsbapperl”) absolut nix mache … der kleine klaug hat also auch die Welt entdeckt – danke an die Kollegen für die Horizonterweiterung.
    😉

    Also, habt Spaß und seid nett zueinander !
    🙂

    Grüße,
    klaug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.